Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Brathähnchen gefüllt mit Petersilie an Sahnesoße

Zutaten:

1 Brathähnchen

1 Bund Petersilie

250 gr Sahne

etwas Mehl

Pfeffer & Salz

Butter

 

Zubereitung:

Das Hähnchen abwaschen, trocken tupfen, aussen und innen mit Salz einreiben, mit der Petersilie füllen (ganz lassen) und aussen mit Butter einpinseln.

Den Backofen auf 180/200°C vorheizen. Hähnchen in einem Bräter oder Auflaufform ca. 1 1/4 Stunden garen.

Hähnchen aus der Form nehmen. Die Flüssigkeit sowie den Bratensatz auf dem Herd aufkochen und mit Sahne ablöschen. Mit etwas Mehl (kein Kartoffelmehl -o. stärke) binden. Würzen nach Bedarf oder Geschmack.

Dazu passen Salzkartoffeln, Erbsen & Möhren oder Bohnen.

 

Panierte Hähnchenkeulen auf Röstkartoffeln

Zutaten 

4  Hähnchenkeulen (à ca. 220 g) 

Pfeffer 

90 g Parmesankäse 

4 Stiele Thymian 

1 EL Paniermehl 

800 g Kartoffeln 

2 EL Olivenöl 

Salz 

2  Zucchini (à ca. 200 g) 

16  Radieschen 

2  Knoblauchzehen 

1/2 TL Edelsüß Paprika 

Schale von 1 Bio Zitrone 

Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Pfeffer würzen. Käse fein reiben. Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen streifen. In einer weiten Schüssel Käse, Thymian und Paniermehl mischen. Keulen darin nacheinander wenden, Panande leicht andrücken. Auf eine Hälfte der Fettpfanne des Backofens legen und im vorgeheizten Backofen

(E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 1 Stunde backen. Inzwischen Kartoffeln schälen, waschen und in

ca. 1 cm große Würfel schneiden. Mit 1 EL Öl vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen. Nach ca. 40 Minuten mit auf die Fettpfanne geben.Zucchini putzen, waschen und grob würfeln. Radieschen putzen, waschen und in Stücke schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. In einer Schüssel Zucchini, Radieschen, Knoblauch, 1 EL Öl, Paprika und Zitronenschale mischen. In eine Auflaufform geben. 10–12 Minuten vor Ende der Garzeit einen Rost in den Backofen über der Fettpfanne schieben. Auflaufform daraufstellen. Fettpfanne und Auflaufform aus dem Ofen nehmen. Kartoffeln und Gemüse vermengen. Auf Tellern anrichten und je eine Keule darauflegen.

 

Putenbraten 

Zutaten:

2 Esslöffel Pesto
2 Esslöffel Honig
1 Esslöffel Sojasoße
1 Esslöffel Öl
Salz, Pfeffer
1,5 kg Putenbraten

Backofen auf 200°C vorheizen.

 

Pesto, Honig, Sojasoße, Öl, Salz und Pfeffer miteinander verrühren und das Fleisch von allen Seiten damit bestreichen.

Den Braten in einem Bratschlauch oder im Bräter etwa 1 Stunde und 15 Minuten garen. Im abgeschalteten Ofen noch etwa 10 bis 15 Minuten ruhen lassen.

Für die Soße den Bratenfond mit Speisestärke binden und abschmecken. Dann den Braten in Scheiben geschnitten servieren.

Backzeit: 1,25 Stunden